Klassische Massage

IMG_0013


Seit dem Altertum gebräuchliche Massage, die mit „klassischen“ Grifftechniken arbeiten. Die Wirkung der klassischen Massage erfasst nahezu alle Gewebe unseres Körpers. Unterschieden werden Ganzkörper-,Teil-und Sportmassagen. 

Wirkung je nach Anwendung und Intensität der verschiedenen Griffe:
Tonisierend (spannend) oder detonisierend (entspannend) auf den Muskel
Durchblutungsfördernd
Anregend oder beruhigend auf das Nervensystem
Verbesserung des Stoffwechsels im Gewebe

Anwendungsbeispiele:
Akute und chronische Muskelverspannungen
Verspannungsbedingte Kopfschmerzen
Bewegungseinschränkungen durch eine verspannte oder verkürzte Muskulatur
Rückenschmerzen
Nach Verletzungen und Operationen
Unterstützung der Regeneration nach sportlichen Leistungen
Bei Erschöpfungs-und Stresszuständen zur allgemeinen Lockerung und Entspannung